Endodontie

Zahn-Rekonstruktion

Selbst wenn bereits sehr viel Zahnsubstanz verloren gegangen ist, können Zähne durch Verankerung im Wurzelkanal oft noch rekonstruiert werden. Um einen so behandelten Zahn langfristig zu stabilisieren, ist eine nachträgliche Überkronung notwendig. Wir beraten Sie individuell und gehen auf Ihre Bedürfnisse ein.

Packen Sie das Übel an der Wurzel

Im Bereich der Zähne beginnt die Entzündung der Wurzelkanäle meist unmerklich mit einem kariösen Defekt. Dieser verursacht zunächst keine Schmerzen, dient aber als Eintrittspforte für Krankheitserreger. Eine akute Entzündung der Wurzelkanäle ist in der Regel äußerst schmerzhaft und führt zwingend zu einer Wurzelkanalbehandlung. Dabei geht es nicht nur um die Heilung der entzündeten Wurzelkanäle, sondern vor allem um die Erhaltung Ihrer Zähne.
Die Wurzelkanäle und Entzündungen dort sind oft mikroskopisch klein. Daher arbeiten wir in unserer Praxis mit einem Spezial-Zeiss-Mikroskop. Damit können wir genauer arbeiten und die feinen Kanäle reinigen. Entzündungen treten in der Regel danach nicht mehr auf, bzw. sind dann eher rückläufig.

Leistungen: Endodontie

  • Einsatz von photodynamischer Therapie
  • Wurzelkanalbehandlungen
  • Mikroskopische Untersuchung von Wurzelkanälen
  • Zahn-Rekonstruktion

Das sagen unsere Patienten

„Ich glaubte meinen schmerzenden Zahn schon verloren. Ich sah einen langen Weg vor mir mit Zahn ziehen, Implantat und Krone. Von den Kosten mal ganz abgesehen. Durch eine erneute Wurzelbehandlung, bei welcher das Innere meines Zahnes intensiv gereinigt und gespült wurde, konnte mein Zahn gerettet werden. Jetzt bin ich wieder schmerzfrei.“

H.M. 56 Jahre